Management und StandorteWir wandeln Servicewüsten in Ozeane

ServiceOcean begrüsst Sie gerne zu einem Kaffee oder Tee an den Standorten in St.Gallen und Aachen. Beide Städte verbindet eine ebenso traditionsreiche wie hochmoderne Forschungskultur an den bekannten Universitäten. Diese Atmosphäre wird von der außergewöhnlichen Handelskultur im Schweizerischen St.Gallen sowie den römischen Bauwerken im Dreiländereck Aachen untermalt. Beide Städte zeichnen sich durch das Weltkulturerbe der St.Galler Kathedrale und des Aachener Doms aus.

Zentrale in St.Gallen

Die ServiceOcean AG wurde 2013 im Schweizerischen St.Gallen gegründet. Nach einer mehrjährigen Forschungszeit war das Ziel klar: Frustrierende Warteschleifen durch minutengenaue und auslastungsbasierte Termin-Rückrufe ersetzen. Bis 2015 wurde die vollständig eigenentwickelte Software programmiert und in zahlreichen Workshops mit Unternehmen immer weiter verbessert.

Niederlassung in Aachen

In Deutschland wurde 2016 die Niederlassung in der Innovationsstadt Aachen gegründet. Die Niederlassung ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schweizer Muttergesellschaft. Wir haben den Vertrieb in Deutschland aufgebaut und ServiceOcean am Markt positioniert. 2018 folgte der Umzug in ein neues Gebäude in sehr guter Lage und mit reichlich Platz.

GeschäftsführungVerwaltungsrat

Thomas Addison

Thomas Addison ist Gründer und Geschäftsführer von ServiceOcean sowie Mitglied des Verwaltungsrates der Schweizer Aktiengesellschaft. Bei ServiceOcean verantwortet er insbesondere das Technologie- und Projektmanagement. Zuvor war Thomas Addison als SAP Berater für Business Intelligence für verschiedene Konzerne in der Schweiz tätig. Nach dem Studium an der Universität Mannheim war er für die Hilti AG als IT Projektmanager für die internationale Einführung von SAP in den arabischen Staaten verantwortlich.

Dr. Alexander Schagen

Dr. Alexander Schagen ist Gründer und Geschäftsführer von ServiceOcean sowie Mitglied des Verwaltungsrates der Schweizer Aktiengesellschaft. Bei ServiceOcean verantwortet er insbesondere das Marketing und den Vertrieb. Zuvor hat er sich am Institut für Marketing der Universität St.Gallen (HSG) in Consulting und Forschung auf Inbound Service Center spezialisiert. Seine Doktorarbeit – erschienen im Gabler Verlag und bei Amazon erhältlich – untersucht praxisnah die Erfolgsfaktoren von Service Centern.

VerwaltungsratInvestorenvertretung

Dr. Marcel Walker

Dr. Marcel Walker ist Verwaltungsratsmitglied der ServiceOcean AG und vertritt dabei die Beteiligungsgesellschaft Fortyone AG, deren Geschäftsführer er ist. Dr. Marcel Walker hat BWL an der Universität St.Gallen (HSG) studiert und als Werkstudent sein Doktorat ebenda am Institut für Medien und Kommunikationsmanagement erworben. Parallel zum Studium hat er verschiedene Unternehmen gegründet und hält Einsitz in diversen Verwaltungsräten in Start-ups, etablierten Technologieunternehmen bis hin zu Banken.

Advisory BoardRat von Experten

Dr. Cornelia Gut-Villa

Dr. Cornelia Gut-Villa vertritt den Investor Startfeld bei der Generalversammlung der ServiceOcean AG. Sie hat an der Universität Zürich studiert und über 20 Jahre Erfahrung in Banking, Strategie-Beratung und Start-up Coaching. Sie ist u.a. Geschäftsführerin der Stiftung Startfeld, welche Jungunternehmer mit Investitionen unterstützt.

Holger Heinen

Holger Heinen unterstützt als Beirat zahlreiche Technologie- und Innovationsführer. Zuvor war er 11 Jahre Inhaber eines Ingenieurbüros und weitere 11 Jahre Investor in Softwareunternehmen.

InvestorenFortyone und Startfeld

Fortyone AG

Fortyone betreibt das Private-Equity-Geschäft in Reinkultur. «Private» bezieht sich dabei nicht nur auf die Mittelverwendung, sondern auch auf die Mittelherkunft. Das investierte Kapital stammt vollumfänglich von den vier Aktionären der Fortyone AG. Der Fokus liegt dabei auf Beteiligungen an nichtkotierten Unternehmen. Dabei gilt die Frage: «Können wir etwas bewirken?». Als aktive Investoren tätigt Fortyone Investments, bei denen zusätzlich zu den finanziellen Ressourcen das Wissen, die Erfahrung und die Beziehungen wertschöpfend eingebracht werden. Um diesem Smart-Money-Ansatz gerecht zu werden und aktiv Einfluss auf die Unternehmensgestaltung nehmen zu können, hat Fortyone einen Sitz im Verwaltungsrat der ServiceOcean AG.

Startfeld

Startfeld ist ein starkes Netzwerk für Innovationen und Start-ups in der Region St.Gallen und Bodensee. Startfeld wurde 2010 gemeinsam mit der Universität St.Gallen (HSG), der Fachhochschule St.Gallen, der Empa sowie der Stadt St.Gallen gegründet. Hinter dem Markenzeichen Startfeld stehen drei Organisationen mit klar verteilten Aufgaben: Der Verein Startfeld bringt Start-ups durch aktiven Support und enge Begleitung an den Start. Die Stiftung Startfeld ermöglicht die Finanzierung von Start-ups. Der Verein Startfeld Innovationszentrum stellt als Immobiliengesellschaft die Räume und Infrastruktur für Start-ups zur Verfügung.